Willkommen bei Pfotenkunde

 Wir alle teilen ein gemeinsames Hobby - unseren Hund, unsere Katze. Wir alle müssen gewisse Regeln kennen und ausserdem routiniert sein, um in unserem Hobby erfolgreich zu sein.

Das Gleiche gilt auch im Zusammenhang mit unseren Vierbeinern. Kennen wir die Bedürfnisse, Regeln und Körpersprache, setzen unser Wissen auch entsprechend um, so sind die besten Voraussetzungen geschaffen für einen tollen glücklichen Begleiter in unserem Leben. 

Oft entstehen Verhaltensprobleme aus Missverständnissen. Erkennt man diese rechtzeitig, können viele Probleme vermieden oder beseitigt werden.

Durch meine Ausbildung als Tierpsychologin, meine Erfahrungen im Umgang mit meinen eigenen Haustieren, meine jahrelange ausbilderische Tätigkeit von  Hundehaltern und ihren Hunden, sehe ich mich als eine Art Dolmetscher zwischen Mensch und Tier.

Sowohl der Hund, als auch die Katze bleiben Raubtiere - alles lenken zu wollen- geht nicht - und werden wir Menschen auch nie können. Dies wäre gar nicht wünschenswert, da die Würde des Individuums erhalten bleiben muss.